Montag, 8. März 2010

China bleibt dem Dollar treu

China werde auch zukünftig den US-Dollar unterstützen und so dazu beitragen, dass der Dollar zukünftig weiter stabil bleibt.

Diese Meinung vertritt aktuell der chinesische Notenbankgouverneur Li Ruogo und widerspricht einem Medienbericht, wonach China in den nächsten Jahren seine Dollarunterstützung zurückfahren wolle.

Ein stabiler Dollar sein auch gut für China heisst es von vom chinesischen Notenbankgouverneur.

Ziel sei es, dass der Dollar langfristig den Status der Weltreservewährung beibehält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen