Montag, 15. März 2010

USA fordert Yuan-Aufwertung

Die USA ist der Meinung, dass der chinesische Yuan unterbewertet ist. Aus diesem Grund fordert die USA von China, dass der feste Wechselkurs des Yuan aufgewertet werden soll. Dieser Meinung haben sich auch die Europäer angeschlossen.

China lehnt jedoch eine Aufwertung des Yuan entschieden ab. Ministerpräsident Wen Jiabao sagte auf einer Pressekonferenz, dass der den Yuan nicht für unterbewertet hält.

Außerdem verwies er in diesem Zusammenhang auf die Tatsache, dass die USA den Dollarkurs bewusst niedrig halten würden, um die eigenen Exporte zu stärken.

Das Währungspaar Dollar Yuan (USD/CNY) bewegt sich mittlerweile seit September 2009 zwischen 6,815 und 6,825.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen