Freitag, 30. April 2010

Wann schafft der Euro die Trendwende?

Obwohl es in den vergangenen Tagen fortlaufend negative Schlagzeilen bezüglich der Staatsdefizites einiger Mittelmeerstaaten gab, befindet sich der Euro gegenüber dem US-Dollar im Aufwärtstrend.
Grund dafür ist, dass das Hilfspaket für Griechenland weiter Formen annimmt. Die Märkte gehen von einer baldigen Einigung und konkreten Eckdaten aus.
Kritiker argumentieren jedoch, dass selbst ein milliardenschweres Hilfspaket nur eine kurzfristige Wirkung erzielen werde und nach einiger Zeit verpuffen wird.

Der Euro tendiert momentan bei der Marke von 1,3322. Von einer Trendwende kann man im Augenblick jedoch noch nicht sprechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen