Sonntag, 11. Juli 2010

Euro-Erholung oder doch Rückschlag?

Der Euro konnte zum Ende der Woche nicht die Marke von 1,27 USD halten und wurde gegen Abend bei 1,2640 gehandelt. Grund war ein Abverkauf des Euro am Freitagnachmittag.

Experten zeigten sich Mitte der vergangenen Woche noch sehr optimistisch, dass der Euro aus technischer Sicht Luft bis 1,3095 US-Dollar hätte. Dies hätte jedoch vorrausgesetzt, dass der Euro weiter bei über 1,27 gehandelt wird.

Doch auch, wenn die Marke zum Ende der Woche nicht gehalten hatte: Analysten und Händler zeigten sich optimistisch, was die zukünftige Entwicklung des Euro angeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen