Dienstag, 6. Juli 2010

Euro hat weiter Luft nach oben

Der Euro tendiert momentan gegenüber dem Dollar deutlich fester. Grund sind die eher enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten der vergangenen Woche.
Am gestrigen Montag, als in den USA ein Börsenfeiertag (Independence Day) war, war auf den Devisenmärkten wenig Bewegung. Die finanzstarken US-Investoren hatten gefehlt.

Heute hingegen ist wieder deutlich mehr Bewegung im Markt. Die Handelsvolumina sind deutlich höher und der Euro hat soeben die Marke von 1,26 zurückerobert. Ein Euro kostet nun 1,2602 US-Dollar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen