Freitag, 8. Juni 2012

Euro steigt leicht

Nach den enttäuschenden Zahlen des US-Arbeitsmarktes fiel auch der Kurs des US-Dollars um weitere 0,14% auf 0,79 Euro Cent. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt bei 1,2595 Dollar gehandelt.
Grund dieses Anstiegs war die erfolgreich verlaufenen Anleiheauktionen in Spanien und Frankreich.

Laut einigen Händlern hätten die Anleiheauktionen in Spanien und Frankreich den Euro gestützt. Die Nachfrage am Euro war sehr stark. Spanien konnte sich daher trotz der Bankenkrise des Landes problemlos am Anleihemarkt refinanzieren. Experten sehen nun wieder Hoffnung auf eine baldige Lösung der Bankenkrise in Spanien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen