Mittwoch, 6. Juni 2012

US-Konjunkturdaten geben Auftrieb

Nach langer Zeit der Abwärtsbewegung des DAX ist nun wieder ein nachhaltiger Anstieg zu erkennen. Der DAX ist am Mittwoch um rund zwei Prozent auf 6070 Punkte geklettert und lag somit im europäischen Trend. Grund dieser positiven Entwicklung waren die guten Vorgaben aus den USA und Asien.
Die US Börse entwickle sich laut Experten deutlich besser als die europäischen Pendants.

Der Euro zeigte sich am Mittwoch erneut etwas fester. Der Wechselkurs von EUR/USD lag bei knapp 1,25 am Mittwochmorgen. Finanzwerte sind momentan europaweit gefragt. Zu den größten Gewinnern gehören auch Titel die Deutschen Bank, der Commerzbank und auch die Aktien der spanischen und italienischen Banken waren gefragt. Der Stoxx-Branchen-Index notierte einen 2,6 prozentigen Anstieg im Vergleich zum Vortag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen